skip to Main Content

Das Leitthema KULTUR- UND KREATIVWIRTSCHAFT Freiburg legt den Rahmen fest. Die weiteren Themen, Vorträge und Workshops bestimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst. Eure Ideen, Projekte und Diskussionen in den Sessions sind Inhalt des Barcamps!

Mitmachen können alle!

… Start-Ups, Entrepreneure, Studierende und Interessierte, insbesondere aus den Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft, das heißt aus den Teilbranchen des Buch-, Literatur-, Presse-, Werbe-, Architektur- und Kunstmarktes, der Rundfunk-, Film und Musikwirtschaft sowie der Darstellenden Kunst und der Software- und Gameindustrie.

 

 

Samstag, 15.09.2018

12:30 – 17:30 Uhr

Kreativpark Lokhalle Freiburg

Viele Gründe dabei zu sein!

Ein Barcamp bietet die ideale Möglichkeit aktiv mitzugestalten, sich einzubringen, mitzudiskutieren – oder konrekte Projekte anzustoßen. Wir wollen mit diesem Barcamp einen Rahmen schaffen, in dem sich Gleichgesinnte ganz leicht austauschen können, voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren.

Zudem wollen wir den gemeinsamen Dialog stärken, um neue Ideen zu gewinnen und weitere Ziele zu erreichen.  Ein Barcamp ist optimal für eine Begegnung auf Augenhöhe, von Neuling bis zum Experten, aus Neugierde oder zum Netzwerken. Alles kann, nichts muss

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine moderne Tagungsform, bei der die Inhalte und Themen durch die TeilnehmerInnen bzw. TeilgeberInnen größtenteils selbst bestimmt werden.

Eine Konferenz ohne vorab festgelegtes Programm? Genau!

Welche Themen behandelt und diskutiert werden, entscheiden bei einem Barcamp die TeilnehmerInnen selbst. Wer möchte, stellt sich und das Thema, das er einbringen will, kurz vor: Finden sich genug Interessierte, wird das Thema in den Sessionplan, und damit in das Programm, aufgenommen. Die einzelnen Sessions dauern 45 Minuten und sind frei wählbar. Im Zentrum stehen der aktive Austausch, das Netzwerken und vor allem das Teilen von Wissen. Und bei einem Barcamp ist das „Du“ die Regel.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen kann jeder: Kreative, Entrepreneure, Start-Ups und alle, die sich für die Freiburger Kultur- und Kreativwirtschaft engagieren wollen.

Die TeilnehmerInnen haben im Barcamp-Format die Möglichkeit, das Programm selbst zu gestalten. Es entsteht in Echtzeit. In der so genannten Sessionplanung kann jede und jeder Vorträge anbieten, Diskussionen vereinbaren und Workshops mitbringen. Dementsprechend entscheidet jeder Sessiongeber selbst wieviel und was er an Inhalten vor der offenen Diskussion einbringen möchte. Es können konkrete Projekte, oder einfach nur eine spannende Fragestellung sein. Und: Das Barcamp ist kostenfrei.

Was kann Inhalt einer Session sein?

# Konkrekte Projekte (z.B. Messen, Veranstaltungen, etc.)

# Förderprogramme, Acceleratoren

# Arbeitsmethoden, die sich bewährt haben und die man mit anderen gerne teilen möchte

# Neue Ideen für ein kreatives Freiburg

# Netzwerke

# Erfahrungen und Beispiele aus anderen Städten, die eine Bereicherung für Freiburg wären

# Infrasturkturprojekte und Zwischennutzungen

 

Wer ein Thema schon vorab einreichen möchte, oder Rückfragen hat, meldet euch sehr gerne!

Kontakt: Daniela Fehr und Gudrun Reber, per Mail an kreativwirtschaft@fwtm.de

12:30 Uhr – Check-In

Check-in ist ab 12:30 Uhr möglich. Bitte kommt rechtzeitig. Auf dem Gelände stehen ausreichend Fahrradparkplätze zur Verfügung.

12:45 Uhr –  Vorstellungsrunde und Sessionpläne

In der Welcome-Session stellen sich traditionell alle TeilnehmerInnen des Barcamps mit ihren drei Hashtags/Stichworten vor. Anschließend folgen die Sessionvorschläge der TeilnehmerInnen, die nach Teilnehmer-Votum auf die drei Sessionräume verteilt werden.

Moderiert wird die Welcome-Session von Dejan Mihajlovic und Solveig Schwarz.

13:30 Uhr – Sessionslot 1

14:30 Uhr – Sessionslot 2

15:30 Uhr – Sessionslot 3

16:30 Uhr – Abschlusssession und Feedback

Networking

Wir bitten um eine  Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahme ist kostenfrei.

Für die Verpflegung am Nachmittag ist gesorgt.

Das Barcamp-Format erklären unsere Moderatoren Solveig und Dejan auch im Video:

Partner und Netzwerke die beim Barcamp mitwirken:

Back To Top