Überspringen zu Hauptinhalt

SPARK – der interdisziplinäre Start-up Wettbewerb


Der Start-up Wettbewerb des Foundersclub Freiburg war ein voller Erfolg. Aus 13 teilweise internationalen Teams wurden von der Jury drei Gewinnerteams in den Kategorien „Sustainability“, „Scalability“ und „Social Impact“ ausgewählt. Alle Gewinnerteams erhielten jeweils ein Preisgeld von 2.000 Euro.

SPARK richtete sich insbesondere an Studierende aus unterschiedlichen Studiengängen. Ein Ziel des Programmes war es, interdisziplinär zu Arbeiten und zu Netzwerken. Alle Teams wurden insgesamt 11 Wochen durch individuelle Meetings und virtuellen Workshops begleitet. Zwei der Gewinnerteam haben ihre Idee mit einer digitalen Lösung zu einem Geschäftsmodell gefasst. Ein Gewinnerteam hat eine Methode entwickelt, mit der medizinische Diagnostik mit künstlicher Intelligenz unterschützt werden kann.

Wir sagen, herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerteams!

Besenkammer – find a temporary room in Freiburg!  Gewinnerteam des Social-Impact Award, dotiert mit 2.000.- Euro | gesponsert von der Vector Stiftung | Link zur Website

Neobon – die schlaue Alternative zum Kassenbon Gewinnerteam: Sustainability Award, dotiert mit 2.000,- Euro | gesponsert von der FWTM | Link zur Website

PapSamurAi  – AI powered cytology Gewinnerteam Scalability dotiert mit 2.000,- Euro | gesponsort von den Black Forest Business Angels | Link zur Website

Mehr Infos zum Foundersclub findet ihr  hier!
Mehr Infos zu SPARK findet ihr hier!

 

An den Anfang scrollen