Überspringen zu Hauptinhalt

Bewerbungsstart IGP | Fokus: Kreativwirtschaft


Die zweite Bewerbungsrunde des Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP) der Bundesregierung ist gestartet und geht bis 11. August 15:00 Uhr!
Im Fokus: Kultur- und Kreativschaffende!
Im Fokus des aktuellen Förderaufrufs stehen unter anderem neue Konzepte aus dem Design-, Mode- und Architekturbereich sowie der Kunst und darstellenden Kunst, aus dem musik-, rundfunk- und filmwirtschaftlichen Bereich sowie neue Ideen für die Publizistik, den Werbemarkt, den Buchmarkt und den Games-Bereich. Die Förderung ist branchenoffen, das heißt, auch Antragsteller außerhalb der Kultur- und Kreativwirtschaft sind willkommen, sofern sie die in der Ausschreibung adressierten Innovationen entwickeln.
Mit dem Programm fördert das Ministerium (BMWi) unternehmerische Ideen und Innovationen, die nicht technisch sind – etwa Geschäftsmodellinnovationen, kreative Konzepte, unkonventionelle Designansätze und neue Formen der Technologienutzung. Durch die Erhöhung der Fördergelder von rund 25 Millionen auf rund 35 Millionen Euro kann nun eine vermehrte Anzahl an Projekten gefördert werden.
Als Hilfestellung  gibt es in Webinare mit kompakte Infos für euch! Meldet euch hierzu gleich an!

 

An den Anfang scrollen